GH Krofdorf-Gleiberg auch in 2018 Sieger der Jugendherbstrunde

GH Krofdorf-Gleiberg auch in 2018 Sieger der Jugendherbstrunde

Der positive Trend hält an, die Beteiligung des heimischen Kegler-Nachwuchses an der Jugendherbstrunde 2018 im Kegelsportbund Lahn-Buseckertal toppte mit 54 Akteuren knapp die letztjährige Rekordmarke.

Der Jugendherbstrunde wurde wieder über vier Spieltage im Turniersystem auf den Kegelsportanlagen in Großen-Buseck, Lollar, Heuchelheim und Allendorf/Lda. ausgetragen und an allen Tagen hatte die erste Vertretung von GH Krofdorf-Gleiberg in der Besetzung Justus Flimm, Tino Anders, Anna-Lene Rütten, Moritz Weidl und Alexander Neumann die Nase vorne, gefolgt von GH Großen-Linden und der SG zwischen dem KSC Heuchelheim und GH Lollar. Der Abschluss der Veranstaltung mit einem Tandem-Sprint-Wettbewerb und der Siegerehrung fand in Wißmar statt.

Abschlusstabelle: 1. GH Krofdorf-Gleiberg 56 Punkte (6.049 LP), 2. GH Großen-Linden 46/5.452, 3. SG Heuchelheim/Lollar 42/5.422, 4. GH Krofdorf-Gleiberg II 30/5.183, 5. GH Allendorf/Lda. 26/5.101, 6. SG Trohe/Krofdorf-Gleiberg III 12/4.492, 7. GH Großen-Buseck 12/4.491, 8. AN Wißmar 0/3.260.

Um in der Altersklassen-Wertung ganz vorne zu sein, durfte kein Spieltag ausgelassen werden. Hier gab es nachfolgende Medaillen-Platzierungen, U15 (18 Teilnehmer): 1. Justus Flimm 1634 LP, 2. Tino Anders (beide GH Krofdorf-Gleiberg) 1591, 3. Marcel Konhäuser (GH Lollar) 1541, U13 (30 Teilnehmer): 1. Bastienne Gerlach (GH Großen-Linden) 1.459, 2. Moritz Weidl 1.406, 3. Leon Koch (beide GH Krofdorf-Gleiberg) 1337, U10 (6 Teilnehmer): 1. Laura Buining (GH Allendorf/Lda.) 1176, 2. Tobias Stöhr (GH Großen-Linden) 1156, 3. Ariane Mann (GH Allendorf/Lda.) 941.

Zum Presseartikel